QUICKLINKS
02742 - 266 88
Klasse B-
Weitere Infos Infozettel B   Infozettel B§122  Termine

Klasse B


Mit Sicherheit die klassische Art der Ausbildung.
Der frühestmögliche Beginn ist ein ½ Jahr vor dem 18. Geburtstag
Kurs:
Nach Intensität und Dauer der Kurse kann zwischen 2-Wochenkurs, Abendkurs und Intensivkurs gewählt werden. Details und Termine dazu sind unserem Kursterminkalender zu entnehmen.
Wähle deinen theoretischen Prüfungstermin:
Wir können so flexibel sein, dass wir dir jede Woche einen theoretischen und praktischen Prüfungstermin anbieten können. Der erstmögliche wird dir eingeteilt. Diesen kannst du aber gerne verschieben! So liegt es an dir, wie schnell du die theoretische Prüfung erledigt haben willst. Durch unsere Prüfungsvorbereitung sagen wir dir dein Ergebnis mit ziemlicher Sicherheit voraus und helfen dir was zu tun ist!

Fahrstunden: nach dem 6 + X + 6 System
Du willst alles in der Fahrschule machen, du willst mit deinen Eltern privat fahren, oder diese beiden Varianten kombinieren. Alles ist möglich: Der Gesetzgeber sagt, dass die ersten 6 und die letzten 6 Stunden fix in der Fahrschule gemacht werden müssen. Der „X“ Teil kann wie folgt ablaufen:
  • B voll: der „X“ Teil ergibt sich „ je nach Können und Fortschritt“. Eine vernünftige Formel besagt: pro Lebensjahr 1,2 Stunden minus 12. Das bedeutet bei einem 18 jährigen Kunden ca. 21 minus 12, also ca 8-9 Einheiten. Dem Gesetz genüge getan ist aber mit 6 Einheiten. Wir beginnen immer 6 Einheiten einzuteilen . Unser FQM System zeigt dir von Anfang an wieviele Stunden in deinem Fall noch Sinn machen.
  • B dual: der „X“ Teil wird in Eigenregie gemacht. Mit einem oder 2 Begleiter fährst du mindestens 1000 km im Privatfahrzeug. Ihr führt Fahrtenprotokoll. Welches Auto ihr nehmt, ist egal, es muss nur für die Strasse zugelassen sein und technisch „ok“ sein. Dafür hast du bis zu 18 Monate Zeit.
  • B dualprofi: der „X“ Teil wird ebenfalls in Eigenregie gemacht. Im Prinzip gleiches System wie bei B dual, mit dem Vorteil, dass nach ca. 500 km ein Fahrtrainer deinen Fortschritt checkt und euch Tipps für die letzte Phase der Privatausbildung gibt. Ausserdem gibt es eine individuielle Einschulung für den privaten Begleiter!
praktische Prüfung:
Wieder bieten wir dir jede Woche einen praktischen Prüfungstermin an. Melde dich 2- 3 Wochen vorher an, dann teilen wir deine Fahrstunden und den praktischen Prüfungtermin ganz nach deinen Wünschen ein! Bei B dual oder B dualprofi kannst auch frei und kostenlos wählen ob du mit dem Privat oder Fahrschulfahrzeug antreten willst!
Im Grundpaket ist immer beinhaltet:
  • der gesamte Theoriekurs
  • 5x Prüfungsvorbereitung (im Wochenrhythmus)
  • 1x theoretischer Prüfungsantritt + 1x praktischer Prüfungsantritt
  • 12 Fahrstunden inklusive der Nachtfahrt
  • unser Sauer Lernskriptum „B-etriebsanleitung"
  • 1x Übungssoftware (Internet, CD oder USB)
  • Spezialkurs: „B-Technik“ als Vorbereitung auf die technischen Fragen des Prüfers
  • gratis Benützung unseres Übungsplatzes mit dem Privatfahrzeug.
Zu guter Letzt wollen wir auf unser 11 000 m² großes Fahrtraingszentrum in der Porschestraße hinweisen! Autofahren lernt man eben durch Autofahren!!!

NACH OBEN